Die Jahresfeier 2011

   
12. November 2011  
    Der TSV hat viele Gründe um zu feiern...
(Bericht G. Kammerer)
Was lange währt, wird endlich wahr! Der TSV Neu-Ulm begeht seine Jahresfeier im Wiley Club und kann durch seinen Vorsitzenden Manfred Janssen verkünden, dass in wenigen Tagen die Bauarbeiten für die Umkleide- und Duschräume im Muthenhölzle beginnen werden. "Sie haben mir eigentlich das Highlight vorweg genommen", bestätigte Bürgermeister Gerd Hölzel diese Aussage und freute sich mit rund 150 erschienenen TSV-Mitgliedern gleichermaßen.

H. Janssen stellte zudem die Hauptverantwortlichen für diese Jahresfeier in den Vordergrund, denn die Tanzsportabteilung trat gleich mehrmals mit ihrer Formation in Aktion und präsentierte Walzer, Paso Doble, Tango und Salsa. Die Leitung hatte Abteilungsleiterin Angelika Schoeps. Die Organisation übernahm Beiratsmitglied Walter Plaschko, Mitglieder aus der Abteilung American Football kümmerten sich um den Einlass.

Wie immer bot das Wiley Club Team Service vom Besten: ein exzellentes Menü sowie ein feierliches Ambiente, welches zur guten Stimmung wesentlich beitrug. Bis hin zum letzten Nachtisch untermalte die Preisträgerin von "Jugend musiziert", Aglaja Vollstedt, in hervorragender Weise die Veranstaltung. Dass die junge Aglaja, an diesem Abend Klavier spielend, eigentlich an der Violine den Preis eingeheimst hat und dieses Fach studiert, war symptomatisch für dieses Musiktalent. Danach übernahm DJ Ebbo Kaiser den musikalischen Teil des Abends.

H. Janssen stellte an diesem Abend besonders die sportlichen Stützen des Vereins heraus, und nannte namentlich die Erfolge der Fechter, der Jugend-Fußballer, sowie diejenigen der Jugendlichen von American Football. Stärke habe der Verein zudem während der 200-Jahr-Festlichkeiten der Stadt Neu-Ulm bewiesen, indem man mit einem Stand auf dem Schwal für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt hatte.

Bürgermeister Gerd Hölzel unterstrich die gute Wahl in Bezug auf den Wiley Club und bat die anwesenden Stadträte, bei den in dieser Woche anstehenden Haushaltsberatungen nicht an den freiwilligen Leistungen für Vereine zu sparen. Er überreichte dem Vorsitzenden Janssen einen Scheck in Höhe von 200 Euro.

    (Foto zum Vergrößern bitte anklicken)

   
    Eintreffen der ersten Mitglieder im adventlich dekorierten Wiley Club.
   
    Aglaja Vollstedt (mehrfache Preisträgerin des Wettbewerbs "Jugend musiziert") am Klavier.
   
    Es geht los... feierlicher Einmarsch der Tanzsportabteilung.
   
    Eine Wiener-Walzer-Vorführung eröffnet die diesjährige Jahresfeier.
   
    Das Publikum schaut gebannt zu. H. Hölzel mit Gattin. Schönes Schlussbild der Vorführung.
   
    H. Janssen bei seiner Begrüßungsrede unter dem riesigen Adventskranz.
   
    Der 2. Bürgermeister H. Hölzel begrüßt alle. Er hat auch ein kleines Geschenk in Form eines Scheckes mitgebracht!
   
    Das Vorspeisenbuffet ist eröffnet!
   
    Eine weitere Vorführung der Tanzsportabteilung...
   
    ... ein Paso Doble.
   
    Süsse Verführungen am Dessert-Buffet, toll dekoriert!
   
    Für den Tango gab es viel Applaus für die Tanzsportabteilung!
   
    Nun ist die Tanzfläche für alle frei!
   
    DJ Ebbo Kaiser Gruppentanz für alle:
Hacke, Spitze.. vor, zurück und drehen...
Und nun mit Musik!
   
    Die Mitglieder des TSV sind in Bewegung!
   
    Die Damen der Tanzsportabteilung erhalten von H. Janssen als kleines Dankeschön für ihre Vorführungen einen Blumenstrauß.
     

    zurück zur Archiv-Übersicht www.tsv-neu-ulm.de