Logo TSV 1880 Neu-Ulm TSV Aktuell - Newsletter Nr. 4
Ausgabe Dezember 2008
   
  Der Vorstand  

Liebe Mitglieder und Freunde des TSV Neu-Ulm,

wenn in wenigen Tagen das Jahresende gekommen ist, können wir gemeinsam auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurückblicken. Wenn auch nicht alle Projekte umgesetzt wurden, so können wir mit dem Erreichten durchaus zufrieden sein.

Dafür danke ich allen "Aktiven", die dazu beigetragen haben, dass wir unsere Vereinsarbeit leisten konnten. Ich danke den Spendern und Sponsoren für die Unterstützung des TSV Neu-Ulm und natürlich allen unseren Mitgliedern für ihre Treue zum TSV.

Nicht nur sportliche und gesellschaftliche Aktivitäten standen auf der Tagesordnung, auch die Umbau- und Renovierungsarbeiten in unserer Geschäftsstelle und im Jugend- und Schulungsraum wurden erfolgreich abgeschlossen. Zwischenzeitlich erfreut sich der Jugend- und Schulungsraum einer regen Nutzung. Besonders hervorheben möchte ich die Gründung der Damenhandballabteilung im TSV, die uns auch hinsichtlich der Mitgliederentwicklung einen großen Schritt voranbrachte.

Allen Ehrenamtlichen, Mitgliedern, Sponsoren und Freunden des TSV wünsche ich auf diesem Wege geruhsame Weihnachtstage und alles Gute für das Jahr 2009.

(Manfred Janssen , 1. Vorsitzender)

   
 Fechten

Martin Seitz gewinnt in Donauwörth
Unser Degenfechter Martin Seitz konnte, dank einer ausgezeichneten kämpferischen Leistung, das Donau-Junioren-Turnier in Donauwörth für sich entscheiden.
Das sehr gut besetzte Qualifikationsturnier des bayerischen Fechterverbandes und des Fechterbundes Sachsen-Anhalt begann für Martin zwar mit einer Niederlage, aber dann folgten nur noch souveräne Siege, wodurch er auf Platz zwei der Setzliste kam. Das Viertelfinale gegen Waldmüller (Marktredwitz) gewann Martin mit 15:6. Im Halbfinale traf er auf seinen Dauerrivalen Jan Christoph (Donauwörth), das er knapp mit 15:13 gewinnen konnte. Gegen Jonas Schnitzler (Donauwörth) zeigte Seitz seinen Kampfgeist und konnte nach zwischenzeitlichem Rückstand überlegen mit 15:10 gewinnen. In der B-Jugend Damenflorett konnte Julia Jahn mit 4 Siegen und nur zwei Niederlagen Platz zwei in ihrer Altersgruppe erreichen. Bei den B-Jugend Herren kam Dennis Kunz auf den sechsten Platz, sein Vereinskamerad Thomas Daudrich wurde Siebter.

Platz acht im Deutschlandpokal
Nach ihrem Coup gegen den letztjährigen Deutschlandpokalsieger TV Feldkirchen, war unsere Herrenflorettmannschaft mit großen Hoffnungen zum Finale nach Duisburg gefahren.
Alexander Egner, Falko Freier-Zschöttche, Jörg Sihler und Markus Steck hatten allerdings nicht ihren besten Tag erwischt. Das erste Mannschaftsgefecht gegen Bremen-Nord mussten sie nach anfänglicher 10:4 Führung am Ende mit 38:45 gegen den späteren Dritten abgeben. Schmerzlich war danach die Niederlage gegen die Mannschaft aus Speyer. Alex hätte es beim Gleichstand von 40:40 für Neu-Ulm entscheiden können, aber Christian Plechinger, der stärkste Fechter aus Speyer, setzte kurz vor dem Zeitablauf den entscheidenden Treffer zum 41:40. Im letzten Kampf fehlte der Neu-Ulmer Mannschaft die Kraft, und die Mannschaft aus Halle-Neustadt konnte sicher mit 40:33 gewinnen.
Die Neu-Ulmer gehören damit, nach vier Jahren, wieder zu den acht besten Mannschaften in Deutschland, außerhalb eines Leistungszentrums.

Fechten lernen für Erwachsene und Jugendliche
Auf unser erstmaliges Angebot einen Anfängerkurs im Fechten für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren durchzuführen, haben sich vier Teilnehmer angemeldet und sind mit Feuereifer dabei. Kursort ist die Turnhalle der Weststadtschule Neu-Ulm. Kurszeiten sind immer Freitag von 20-22 Uhr. Wer noch teilnehmen will (Anfänger, Wiedereinsteiger, interessierte Fechtereltern) kann jederzeit ohne vorherige Anmeldung vorbeikommen und mitmachen.

Termine 2008:
Einladung zur Abteilungsversammlung der Fechtabteilung am Freitag, 27. Februar 2009, ab 19:45 Uhr in der Vereinsgaststätte. Nach dem Bericht der Vorstandschaft werden wieder unsere erfolgreichen Sportler geehrt und Neuwahlen durchgeführt.

Danke...
...allen, die sich wieder bei unseren Turnieren, im Training und bei der Betreuung unserer Fechterjugend engagiert haben. Ich wünsche allen Mitgliedern der Abteilung frohe Festtage ein gutes und erfolgreiches Neues Jahr.

Ihr Richard Oed

   
 Fußball
Kampf um den Pokal

Mini Masters 2009
Am 31.01./01.02.09 findet unser Regionales Qualiturnier für das 13. Mini Masters am 23./24.05.2009 in der Realschulturnhalle Albert-Schweitzer-Straße in Neu-Ulm statt. Der Beginn ist jeweils um 9.00 Uhr. Aufgrund des Rekordmeldergebnisses von 36 Mannschaften aus dem Bezirk Donau/Iller hat das Organisationsteam Mini Masters den Turniermodus geändert. Es werden am Samstag die Vorrundenspiele und am Sonntag die Hauptrunde- bzw. Finalrunde gespielt. Es qualifizieren sich für das Teilnehmerfeld im Mai 2009 sechs Mannschaften.

Am Samstag, 28.02.09 wird ab 9.00 Uhr in der Schwimmbadhalle im Offenhauser Gries dann das Überregionale Qualiturnier ausgetragen. Aus diesen Teilnehmern qualifizieren sich noch zwei Teams für das Hauptfeld.


So sehen Mini-Masters Sieger aus
So sehen Mini-Masters Sieger aus!

Vorab die Info an alle Mitglieder: Das 13. Mini Masters 2009 wird mit 36 Mannschaften gespielt. Dem TSV Neu-Ulm liegen u.a. die Zusagen von 15 Mannschaften aus der 1. und 2. Bundesliga vor. Das Organisationsteam Mini Masters 2009 bittet wiederum alle Aktiven der ersten und zweiten Mannschaft, die Trainer der Aktiven, alle Jugendfußballtrainer sowie die Eltern der Jugendfußballabteilung um ihre tatkräftige Unterstützung bei diesem Event. Wir sind auch in 2009 an diesem Wochenende bei der Unterbringung der Gästespieler auf eine große Anzahl von Gasteltern angewiesen.

Ihre Orgaleitung
Till Hofmann und Elmar Konrad


   
  Leichtathletik

Bernhard Graaf - stets im Einsatz
Wettkampf-Ergebnisse
Im Herbst fand der Marktlauf in Pfaffenhofen statt. Stefan Wagner hat den Umstieg in die Mittelstrecke gut weggesteckt und gewann die 2,4 km-Strecke der männlichen Jugend B in 9:07 min. Bernhard Graaf wurde in der M50-Klasse Zweiter und benötigte für die 7,2 km 32:33 min.
Beide waren auch beim Altstadt-Lauf in Weißenhorn über 6 km im Einsatz. Stefan Wagner musste zwei Klassen höher in der Aktiven-Männerklasse starten und wurde hier guter Siebter in 24:23 min. Bernhard Graaf belegte Platz 4 in der M50-Klasse mit 26:11 min.

Sportabzeichen
Bernhard Graaf hat zum 30. Mal das Bayerische Leistungsabzeichen abgelegt und hierfür eine Ehrenurkunde erhalten. Auch Manfred Heinrich wurde für das 25-malige Absolvieren des Deutschen Sportabzeichens sowie des Bayerischen Leistungsabzeichens mit Ehrenurkunden und -nadeln ausgezeichnet.

Jugendgruppe
Die Jugendgruppe ist mit Beginn der Hallensaison auffallend stark gewachsen und dadurch momentan gut aufgestellt. Wir hoffen, dass alle neu Hinzugekommenen mit dem derzeit an den Tag gelegten Eifer weitermachen und viel Freude am Training und ggfs. an Wettkämpfen haben.

Trainingszeiten
Derzeit trainieren wir in den Neu-Ulmer Sporthallen zu folgenden Zeiten:
Gruppe 1: 6-11 Jahre bei Edith Konarkowski
Mo 16.45 - 18.15 Uhr Halle Gymnasium Neu-Ulm
     
Gruppe 2 und 3: über 11 Jahre Marc Schuster
Aktive bei Manfred Heinrich
Mo 18.30 - 20.00 Uhr Halle Berufschule NU
Mo 18.30 - 20.00 Uhr Halle Realschule NU

Der genaue Zeitpunkt für den Umstieg ins Freilufttraining (Ende März/Anfang April) wird in den Übungsstunden rechtzeitig bekannt gegeben.

Danke...
an alle, die uns auch in diesem Jahr wieder unterstützt haben.
Genießen Sie die Zeit bis zum Jahreswechsel. Man sieht sich hoffentlich wieder gesund und munter in 2009,

Manfred Heinrich

   
 Turnen
Neues Gesicht
Für die Leistungsgruppe Mädchen konnte ich eine neue Übungsleiterin gewinnen. Brigitte Winkler studiert in Ulm vier Jahre Medizin. Sie kommt aus der Lüneburger Heide, wo sie Geräteturnen in ihrem Sportverein gab. Eine absolute Bereicherung für unsere Turngruppe. Ich wünsche ihr sportlichen Erfolg beim TSV Neu-Ulm.

Geburtstagskind
Christa-Maria Weber feierte einen runden Geburtstag. Nochmals alles Gute, vor allen Dingen Gesundheit und weiterhin viel Lebensfreude.

Abschied
Zwei Urgesteine als Übungsleiter hören zum Jahresende auf.

Verabschiedung Christine Wejnar

Wir haben Christine Wejnar und Karlheinz Kroner beim Jubiläumsabend in der TSV-Vereinsheimgaststätte stilvoll verabschiedet.
Vielen Dank nochmals für das jahrzehntelange Engagement.

Verabschiedung Karlheinz Kroner

Klara Kroner erhielt von mir als Dankeschön einen Blumenstrauß für ihr Verständnis der zeitaufwändigen Vereinsarbeit ihres Ehemannes.

Ein Blumenstrauß für Frau Kroner

Ich wünsche diesen "Institutionen" eine gute Zeit und nochmals herzlichen Dank.

Abteilungsversammlung
Am Dienstag, 17. Februar 2009 um 19.00 Uhr findet im in der TSV-Vereinsgaststätte unsere Abteilungsversammlung statt.
Hierzu möchte ich alle Mitglieder herzlich einladen.

Tagesordnung:
  • Begrüßung
  • Jahresbericht
  • Kassenbericht
  • Genehmigung des Kassenberichtes
  • Entlastung Abteilungsleiter
  • Neuwahlen
  • Verschiedenes


  • Mit diesen Vereinsnachrichten geht das Kalenderjahr zu Ende. Ich möchte mich deshalb bei allen Mitarbeitern recht herzlich für den lobenswerten Einsatz bedanken.
    Ein herzliches Dankeschöne auch den Hausmeistern für die hervorragende Zusammenarbeit.
    Der ganzen Turnerfamilie wünsche ich besinnliche Feiertage und uns allen ein friedvolles und erfolgreiches Jahr 2009.

    Ihr Helmut Bentele

       
    Termine Alles Gute!

    Termine - Abteilungen:


    Abteilungsversammlung Turnen:
    Dienstag, 17. Februar 2009 um 19.00 Uhr,
    TSV-Vereinsgaststätte

    Abteilungsversammlung Fechten:
    Freitag, 27. Februar 2009 um 19.45 Uhr,
    TSV-Vereinsgaststätte

    Qualiturniere in Neu-Ulm
    für das 13. Mini Masters
    regional: 31.01./01.02.09 ab 9.00 Uhr
    Realschulturnhalle, Albert Schweitzer Straße
    überregional: 28.02.09 ab 9.00 Uhr
    Schwimmbadhalle Offenhauser Gries

    13. Mini Masters:
    am 23./24.05.2009 ab 9.00 Uhr
    im Stadion Muthenhölzle


    Termin - TSV Aktuell 01/2009:
    Redaktionsschluss für unsere erste
    Ausgabe TSV-Aktuell 01/2009:
    Donnerstag, 05. März 2009

    Zum 50. 60. 65. 70.75. 80. 85. Geburtstag
    die herzlichsten Glückwünsche!

    Roland Bachteler, Brigitte Erne, Thomas Hoffmann, Manfred Schwager

    Johannes Schneider, Wolfgang Mychajliw,
    Christa-Maria Weber, Frank Kirsten

    Rosita Möller, Günter Kammerer, Walter Bader, Barbara Kassera, Gerd Hölzel

    Adolf Rau, Hermann Schafheutle, Margot Schmalzriedt, Hans Wiedemann

    Elfriede Klausnitzer, Bernhard Bacher,
    Anton Prebeck

    Resi Weigl, Johannes Emser, Heinz Hurler

    Erich Botzenhardt

      Dieser Newsletter wurde erstellt vom: TSV 1880 Neu-Ulm e. V., Europastraße 15, 89231 Neu-Ulm
      www.tsv-neu-ulm.de